LED LENSER P7.2Fenix PD35Mag-Lite XL200LED Lenser P14Fenix TK41Nitecore EA4 Pioneer
LED Lenser P7.2 - LED Taschenlampe

LED Lenser P7.2

Fenix-PD35 LED Taschenlampe

Fenix-PD35

Mag-Lite XL200 LED-Taschenlampe

Mag-Lite XL200

Zweibrüder-LED-Lenser-P14-Taschenlampe

LED Lenser P14

Fenix-TK41-LED-Taschenlampe

Fenix TK41

Nitecore EA4 Pioneer

Nitecore EA4 Pioneer

LEDHigh End Power LEDCree XM-L 2 U2 LEDCree XP-G LEDHigh End Power LEDCree XM-L U2 LEDCREE XM-L U2 LED
Leuchtkraft320 Lumen860 Lumen172 Lumen180 Lumen860 Lumen860 Lumen
Leuchtdauer50 Stunden140 Stunden218 Stunden150 Stunden240 Stunden22 Stunden
Leuchtweite260 Meter185 Meter138 Meter250 Meter486 Meter283 Meter
Länge
Kopfdurchmesser
130 mm
37 mm
139 mm
25 mm
120 mm
25 mm
205 mm
47 mm
213 mm
62 mm
117 mm
40 mm
Wasserdicht
IPX-8
bullet_checkbullet_checkbullet_check
Besonderheiten2 Helligkeitsstufen
Dynamic Switch
5 Licht Modi
2 Flashing Mode
5 Betriebsmodi
Spritzwasserschutz
3 Leuchtmodi
Spritzwasserschutz
4 Licht Modi
2 Flashing Mode
5 Leuchtstufen
3 Blinkmodi
AnwendungAllrounderFür Outdoor FansSolide LED TaschenlampeAllrounderHöhlenwanderungen, Campingtrips und BergwanderungenFlexibel einsetzbar im Outdoor Bereich
Amazon
(710 Stimmen)

(57 Stimmen)

(79 Stimmen)

(355 Stimmen)

(0 Stimmen)

(42 Stimmen)
Preis44,39 €64,90 €44,90 €51,00 €--- €69,95 €
EmpfehlungenKAUFTIPPPROFI
Informationweitere Infosweitere Infosweitere Infosweitere Infosweitere Infosweitere Infos

LED Taschenlampen Test

Es gibt unterschiedliche Modelle auf dem Markt

Es gibt unterschiedliche Modelle auf dem Markt

LED Taschenlampen sind gegen über den normalen Taschenlampen klar im Vorteil, die Leuchtkraft ist deutlich stärker, die Lebensdauer ist höher und der Energieverbrauch wurde durch die Technologie LED in den Taschenlampen enorm gesenkt. Welches Modell das beste Preis-Leistung Verhältnis hat wird in einem einzelnen und ausführlichen LED Taschenlampen Test aufgezeigt. Einzelne Modelle der verschiedenen Hersteller werden auf unterschiedliche Kriterien untersucht und miteinander verglichen und als spannende LED Taschenlampen Tests bereitgestellt. Die Tests und Vergleiche geben viele Informationen, Eigenschaften und Qualität der einzelnen Taschenlampen der Hersteller preis. Wodurch viele Details und ein ein erster Überblick der LED Taschenlampen gegeben wird. Diese Informationen kennenzulernen sind die ersten Schritte vor dem Kauf einer Taschenlampe. Worauf geachtet werden sollte erfahren sie in unseren aktuellen LED Taschenlampen Test.

LED-Taschenlampen Testsieger

Diese drei hervorragenden Taschenlampen haben im Test sehr gut abgeschnitten.Für jeden was dabei – Einsteiger, Allrounder und Profi Lampe.

ThruNite TN12

ThruNite TN12 – Die Einsteiger LED-Taschenlampe


(276 Stimmen)

ab 39,95 €

Fenix LD41L2BK

Fenix LD41L2BK – Die Allrounder LED Taschenlampe


(52 Stimmen)

ab 72,00 €

NiteCore Taschenlampe LED - Tiny Monster Serie NC-TM11

NiteCore Tiny Monster NC-TM11 – Die Profi LED Taschenlampe


(12 Stimmen)

ab 314,50 €

Was LED Taschenlampen auszeichnet

Die LED Taschenlampen zeichnen sich durch ihre hohe Lebensdauer besonders aus, die Leuchtleistung ist gegenüber den herkömmlichen Stabtaschenlampen mit Glühbirnen um ein vielfaches überlegen und auch die Empfindlichkeit kann sich sehen lassen, so sind die LEDs gegen Stöße und Stürze fast immun. Besonders die Hochleistung LED Taschenlampen werden durch deren vielen Features, wie z.B Wasserdichtigkeit, Gehäuse aus leichtem Aluminium und mehreren Lichtprogrammen zu einem unverzichtbaren Partner für Outdoor-Aktivitäten. Durch die hohe Zuverlässigkeit werden Hight Tech LED Taschenlampen auch für Höhlenerkundungen besonders gern eingesetzt.

Die Vorteile einer LED Taschenlampe

Normale Taschenlampen haben gegen LED Taschenlampen mittlerweile keine Chance mehr.

  • Die Strahlkraft/Leuchtkraft: Die Strahlkraft ist bei den LED Taschenlampen deutlich höher als bei den normalen Taschenlampen,  da es viele unterschiedliche Modelle gibt, und die Reichweite des Lichtkegels stark variiert wird hier von einen Durchschnittwert von 150 bis 250 Meter ausgegangen.
  • Unempfindlichkeit: Die LEDs sind gegenüber herkömmlichen Glühbirnen gegen Stösse unempfindlich, die LEDs in den Taschenlampen müssen so gut wie nie ausgetauscht werden. Diese extreme Unempfindlichkeit der LEDs ist ein sehr großer Vorteil gegenüber den normalen Taschenlampen, sollte die Taschenlampe mal hinfallen wird den LEDs in der Regel nichts passieren.
  • Haltbarkeit der LEDs: Die Lebensdauer von normalen Glühbirnen wird auf 100 bis 1000 Stunden festgesetzt. Die LEDs halten ca 100.000 Stunden bis der Saft ausgeht, das währe ca 11 Jahre. Man kann davon ausgehen, das eine LED-Taschenlampe so lange hält bis man sich eine neue kauft.
  • Stromverbrauch/Akku Verbrauch: Die LEDs brauchen deutlich weniger Strom und die Akkus in den Taschenlampen halten deutlich länger bei gleicher oder höherer Leuchtkraft.
  • Gewicht: Die Akkus der LED Taschenlampen sind leichter, da die LEDs energieeffizienter als herkömmliche Glühbirnen sind. Dies ist ein wesentlicher Vorteil, den durch das geringere Gewicht liegen die LED-Taschenlampen deutlich besser in der Hand und besonders bei Wanderungen macht Gewicht viel aus.
  • Die Helligkeit Regulierbar: Die Helligkeit des Lichtkegels lässt sich bei LED-Taschenlampen ganz einfach regulieren. Zusätzlich haben viele Modelle ein SOS Signal, welches ganz einfach mit einem Knopfdruck betätigt werden kann. Einige neue Modelle besitzen mittlerweile einen USB Anschluss mit denen man über ein Programm ganz einfach benutzerdefinierte Funktionen einstellen/programmieren kann.
  • Preis/Leistung: Es gibt bereits viele gute Einsteigermodelle für kleines Geld, die sich preislich nicht mehr von Taschenlampen mit Glühbirnen unterscheiden. Auch Higt-Tech Modelle / Hochleistungmodelle gibt es bereit weit unter 100 Euro.

Berücksichtigen Sie immer den aktuellen LED Taschenlampen Test

Soll es das neueste Modell von Zweibrüder, eine LED Taschenlampe von Fenix, eine Lampe von der amerikanischen Firma, Maglite oder eine Taschenlampe von Nitecore sein? Die Auswahl wird nicht leicht gemacht, deswegen sollten man sich die LED-Taschenlampen Test unbedingt anschauen, dadurch wird die Entscheidung leichter gemacht. In den Tests werden wichtige Kriterien der LED Taschenlampen unter die Lupe genommen und ganz genau geprüft.

LED Taschenlampe LED LENSER P7.2

LED Taschenlampe LED LENSER P7.2
44,39 €

Auf unserer Seite werden von den besten und aktuellsten LED Taschenlampen Testberichte angeboten, mit wenigen Klicks lässt sich so problem das passende Ergebnis finden. Der beliebte LED Taschenlampen Test liefert einen wertvollen Baustein im Rahmen der Kaufentscheidung. Welche sehr wichtig ist, weil ein Taschenlampen Kauf immer eine längerfristige Investition ist, besonders für öftere Outdoor Trips und berufliche Zwecke. Unsere Empfehlung ist die LED LENSER P7.2 LED Taschenlampe mit einer Lichtleistung von 320 Lumen. Die Leistungsfähigkeit wird in Lumen bei einer LED Taschenlampe angegeben, nicht mehr in Watt wie es bei Taschenlampen mit Glühbirnen üblich war. Die LED Taschenlampe ist für Anwender, die Wert auf Lichtleistung und Qualität legen geeignet. Die Linsen sind mit Advanced Focus Systems und des neu entwickelten Speed Focus ausgestattet. Die Lichtleistung ist 4 mal so hoch wie die von einer herkömmlichen Taschenlampe mit Glühbirne. Der Lichtstrahl reicht bis zu 260 Meter, kann aber auch zu einem kreisrunden Licht gewählt werden. Diese Lenser LED Taschenlampe von Zweibrüder ist mit einem Dynamic Switch ausgestattet, die für Polizei und Bundeswehr wichtig ist. Es kann in zwei Helligkeitsstufen verwendet werden (100% und 25%) und kann bis zu 64 Stunden im Sparmodus mit Licht versorgen.

Die Wahl zur richtigen LED Taschenlampe

Die Wahl zur richtigen LED Taschenlampe hängt ganz stark von den eigenen Bedürfnissen und zu den Einsatzgebiete an. Die Taschenlampen haben unterschiedliche LED Qualitäten verbaut was man in den meisten Fällen im Preis erkennen kann. Die teuerste LED Taschenlampe muss es aber in den meisten Fällen gar nicht sein, es kommt darauf an zu welchem Einsatzzweck es kommen soll. Die Einsatzgebiete der unterschiedlichen LED Taschenlampen sind sehr verschieden.

Für den alltäglichen Gebrauch ist die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ein sehr wichtiger Faktor. Wer die Taschenlampe aber stets im Einsatz hat, wie z.B im Beruf oder sie mit auf Wanderungen mitnehmen will, sollte darauf achten das die Lampe qualitativ hochwertig verarbeitet ist. Der Preis sollte hier nur eine sehr kleine Rolle spielen, den hier ist die Robustheit und Zuverlässigkeit der wichtigster Faktor. Hier sollte man  sich an hochwertige LED Taschenlampen halten, die meist in der Preisklasse von 100 Euro mitspielen, Fenix oder Zweibrüder wären eine gute Wahl. Rechnet man die Investion auf die Lebensdauer hoch, wird es sich garantiert lohnen. Soll die Lampe aber aber nur im Notfall herhalten, wie z.B bei einem Stromausfall oder wenn das Auto in der Dunkelheit mal den Geist aufgibt, um dann etwas Licht zu haben, wenn die Taschenlampe also nicht regelmäßig genutzt werden soll muss es kein Markenmodell sein. Da reicht es eine gute verlässliche Taschenlampe die im Preis Leistung gut abgeschnitten hat.

Der Unterschied zwischen Billigprodukten und Qualität

Led Taschenlampen haben eine kängere Lebensdauer, sind robuster und umweltfreundlicher gegenüber herkömmlichen Taschenlampen

LEDs haben eine längere Lebensdauer, sind robuster und umweltfreundlicher gegenüber herkömmlichen Lampen

Die LED-Taschenlampen liegen gegenüber den Taschenlampen mit Glühbirnen deutlich im Vorteil, aber es gibt unter den LEDs natürlich auch unterschiedliche Qualität. Taschenlampen von Discounter können gegen Markenprodukten in Sachen Qualität und Lebensdauer nicht das Wasser reichen, was sich natürlich im Preis widerspiegelt. Wie man die Qualität der LED Taschenlampen untereinander beurteilen kann:

Kunststoff ummantelte Leuchtdioden werden meist für billige LEDs benutzt. Der Grund dafür ist, dass diese Kunststoffhülle gleichzeitig als Linse in der Taschenlampe dient und man somit Geld für das einbauen eines eigenen Systems für die Lichtbündelung einspart, was dadurch nicht genutzt werden muss. Der Nachteil dieser Konstruktion ist, dass hier keine ausreichende Kühlung vorhanden ist und dadurch die Leuchtleistung der LEDs begrenzt wird. Wobei diese Hersteller dann mehrere Leuchtdioden verbauen, dies wirkt sich aber wiederum negativ auf den Lichtkegel aus. Das Gehäuse ist in den meisten Fällen nur aus Plastik, welches nicht Kratzbeständig ist und auch nicht vor Nässe schützt.

Hochwertige LEDs haben eine ausgezeichnete Leuchtleistung und stechen durch eine hervorragende Verarbeitung ins Auge. Die Leuchtdioden werden einzeln verbaut, für die Kühlung wird passiv gesorgt. Dadurch wird die Leuchtleistung der LEDs gesteigert. Die Lichtqualität wird durch Glaslinsen statt Plastik enorm verbessert. Das Gehäuse ist in Edelstahl oder im hochwertigem Aluminium, was dem Gewicht zugute kommt und  in den meisten Fällen auch gegen Regen oder Nässe geschützt ist, was besonders für Wanderer ein sehr wichtiger Punkt ist.

Einsteiger, Allrounder und die Profi Taschenlampe

Es gibt für jeden Anwender die richtige LED Taschenlampe. Da es auf dem markt mittlerweile sehr viele gute Lampen gibt, haben wir unterschiedliche Vergleichstabellen online gestellt. Die Einsteiger LED Taschenlampen für einfache Anforderungen. Die Allrounder LED Taschenlampen sind da schon für viele Outdoor Fans interessant. Für extrem Sportler oder die, die eine Taschenlampe für den Beruf benötigen, werden einer Profi Taschenlampe nichts verkehrt machen.