Startseite » LED - Tipps / Infos » Was sind Lumen

Was sind Lumen

Wieviel Helligkeit eine LED Taschenlampe wirklich liefert wird mit einer Lumen Angabe für den Lichtstrom angegeben. Eine Watt Angabe reicht für die modernen stromsparenden Beleuchtung als Leistung nicht mehr aus, da andere Werte im Laufe der Zeit wichtiger geworden sind als nur der reine Verbrauch: Die Lichtstärke, der Farbwiedergabeindex, der Abstrahlwinkel und der wichtigste Wert, der Lichtstrom welcher mit der Einheit „Lumen“ bezeichnet wird.

Die Umrechnung Lumen in Watt

Die Lumen Angaben sind für die Lichtleistung wichtig

Bei LEDs wird Lumen als Einheit genommen, bei den herkömmlichen Glühbirnen wird Watt angegeben. Der Unterschied zwischen Lumen und Watt ist, das bei Glühbirnen die Leistung in Watt von den Herstellern angegeben wird, dies bezieht sich aber nicht auf die Lichtleistung der Glühbirne, sondern den Verbrauch der Glühbirne. Dies wird bei den LEDs anders gemacht, hier wird Lumen als Einheit gewählt und zeigt damit welchen Lichtstrom eine LED Taschenlampe nach allen Seiten ausstrahlt. Damit wird die Helligkeit der LED Taschenlampe beschrieben. LEDs sind leistungsstärker und auch stromsparender, durch diese Eigenschaften lässt sich die Lichtdauer auf mehrere Stunden mit Akkus ausweiten.

Vergleich zwischen Lumen und Watt:

Eine 40 Watt Glühbirne hat ca 400 Lumen. Die Lumen beschreiben die Helligkeit einer Taschenlampe und Watt den Energieverbrauch: (40 Watt x 10 Stunden x 365 Tage)/1000 = 146 KWh

Bei einer LED Lampe mit ca 400 Lumen bei 5 Watt: (5 Watt x 10 Stunden x 365 Tage)/1000 = 18,25 KWh

Eine kleine Übersicht wie sich Lumen zu Watt verhalten:

WattLumen
15 Wattca. 100 Lumen
25 Wattca. 200 Lumen
50 Wattca. 500 Lumen
75 Wattca. 850 Lumen
100 Wattca. 1200 Lumen

Für die Umrechnung Lumen in Watt kann man sich merken: Die Lummen teilt man durch 10 um die ungefähre Watt Anzahl zu ermitteln.

Macht mehr Lumen eine Taschenlampe besser?

Die Lichtleistung ist nicht der einzige Faktor in einem Testbericht für LED-Taschenlampen, es gibt eine weitere Reihe von wichtigen Eigenschaften, wie z.B die Leuchtkraft, Preis, Wasserdicht nach IPX Standard, Qualität der Verarbeitung und welche Funktionen die Taschenlampe besitzt. Das heißt nicht immer ist mehr Lumen auch gleich bessere Qualität der Taschenlampe. Das Gesamtpaket ist wichtig.

Wer sich ausgiebig und dem technischen Hintergrund von Lumen auseinander setzen möchte, kann sich gern bei Wikipedia zum Thema Lumen informieren.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*