Startseite » Testberichte » LED Lenser F1R

LED Lenser F1R im Test

 
Taschenlampe LED Lenser F1R Test
  • 1000 Lumen
  • 60 Std. Leuchtdauer
  • 160 Meter Reichweite
  • Hochleistungsakku
  • Inkl. hochwertige Box
  • IPX-8 Wasserfest

Jetzt nur 82,26€

(25 Kundenbewertungen)

Amazon Logo

„Die LED LENSER® F1 löste bereits bei unzähligen Anwendern einen unglaublichen Enthusiasmus aus. Durch konsequente Weiterentwicklung ist es uns nun gelungen, Effizienz und Leistung gleichermaßen beträchtlich zu steigern.“ Mit dieser Einleitung preist LED LENSER, Tochtergesellschaft der Zweibrüder Optoelectronics GmbH und Co.KG, seine neueste Taschenlampe an: die LED LENSER F1R. Doch hält sie auch das, was der Anbieter verspricht?

Bevor es zum eigentlichen Testbericht geht, erst einmal die harten Fakten über diese Xtreme Power LED. Der Lichtstrom reicht von 10, über 250, bis zu 1000 Lumen, was für eine Leuchtweite von 20 – 160 Meter ausreicht. Die Leistung von 2200 mAh und die Spannung von 3,7 Volt bezieht sie aus einem 18650er Li Ionen Akku, der über ein Ladegerät mit USB-Anschluss geladen wird. Verpackt ist die ganze Power in einem 115 mm langen Gehäuse mit einem 30 mm breiten Kopf und wiegt insgesamt 120 g. Auch der Lieferumfang der LED Leneser F1R kann sich sehen lassen. Neben einem Tacticalring, einem Designring, einem Ersatz-O-Ring, der Gebrauchsanweisung, Ladegerät und Akku, einem variablem Clip, einer Handschlaufe und einer Ladeschale, wird auch ein Reinigungsset bestehend aus Linsenpflegetuch und Reinigungspinsel mitgeliefert. Der Test soll zeigen wie effektiv die F1R im privaten Einsatz wirklich ist.

Taschenlampe LED Lenser F1R Test

LED Lenser F1R im Test.

Taschenlampe LED Lenser F1R Edelstahlring

Austauschbarerer Edelstahlring.

Das Aufladen – F1R

Nachdem man die Lampe aus ihrer netten Verpackung geholt und das Zubehör genauer unter die Lupe genommen hat, kann man nun den Akku aufladen. Für die Ladeschale mit ihrem USB-Anschluss ist leider kein Netzteil mitgeliefert, jedoch kann hierfür jedes beliebige Handynetzteil verwendet werden. Nach dem Anstecken beginnt die LED Ladeanzeige, blau zu leuchten, um dann ins Grüne zu wechseln, nachdem der Akku voll aufgeladen ist. Am unteren Ende der Lampe lässt sich dieser durch einen, vom Dichtungsring gut verankerten Deckel sicher einsetzen.

Wassergeschützte, modernste Technologie

Falls die Taschenlampe auch im Regen benutzt werden soll, ist dies ohne Einschränkung möglich, da sie nach der Norm IPX-8 vor Spritzwasser geschützt ist. Die Norm bedeutet, dass die LED Leneser F1R für 30 Minuten bei einer Wassertiefe von ca. 2,5 Meter wassergeschützt ist. Des Weiteren verfügt die Lampe über die, bei LED Leneser schon standardisierte, Smart Light Technologie. Diese ist hilfreich, um die Akkulaufzeit zu verlängern falls gewünscht, da man die Helligkeit anpassen und den Helligkeitsstrahl konstant halten kann.

Höchste Präzision bei Verarbeitung und Bedienung

Die Bedienung der LED Leneser F1R ist gewohnt einfach. Die verschiedenen Modi lassen sich über einen Schalter auf der Rückseite bequem und sehr präzise anfahren. Der Schalter ist, wie alles an der Taschenlampe, sehr gut verarbeitet – es wackelt nichts und es ist einfach zu bedienen. Drück man ihn, um zwischen den verschiedenen Lichtstufen hin und her zu schalten, fährt kein Blinken mehr dazwischen, was auch den Gebrauch deutlich angenehmer im Vergleich zu seinem Vorgänger macht. Dies ändert sich auch nicht wenn man die Modi mit Doppel- bzw. Dreifachklicks einstellt.

LED Lenser F1R Ladestation und Akku

Ladestation und ICR 18650 Li-Ion Akku im Lieferumfang.

LED Lenser F1R Ladestation Wandmontage

Die Ladestation kann an der Wand montiert werden.

Kühlen Kopf bewahren

Da an einer so kompakten Taschenlampe natürlich keine Kühlelemente angebracht werden können, stellt sich die Frage, ob sie für den Gebrauch zu heiß werden kann. Eingeschaltet auf der höchsten Stufe von 1000 Lumen wird die LED Leneser F1R innerhalb von wenigen Minuten spürbar wärmer. Dies spürt auch der installierte Hitzesensor und regelt die Leistung nach ca. fünf Minuten Vollgas wieder eine Stufe herunter. Nach weiteren drei Minuten kann die Lampe wieder auf die höchste Stufe hochgeschalten werden.

Fokussieren nicht möglich, umprogrammieren schon

Viele Anwender von Taschenlampen wollen nur bestimmte Gegenstände beleuchten, d.h. die Lampe sollte einen Lichtstrahl auf diesen einen Radius konzentrieren bzw. fokussieren können. Diese Eigenschaft bietet die LED Leneser F1R nicht an und innerhalb der ersten zehn Meter des Lichtstrahls ist alles hell. Dieses Problem hätte vielleicht durch einen Fokus-Aufsatz gelöst werden können.

Ein anderes Problem, oder besser gesagt eine persönliche Vorliebe, ist, dass jeder Anwender seine bevorzugte Helligkeitsstufe mit dem ersten Klick ansteuern will. Im Gegensatz zur fehlenden Fokussierungsmöglichkeit, kann hier Abhilfe geschaffen werden. Während die Lampe ausgeschaltet ist, muss der Anwender achtmal auf den Schalter klicken und sie dann einschalten. Als Bestätigung, dass es funktioniert hat, blinkt die Lampe kurz. Damit kann der Anwender die hellste Stufe zuerst einschalten und die schwächste als letztes. Wollte man dies wieder umkehren, müsste der Nutzer den Vorgang einfach wiederholen.

LED Taschenlampe – Technische Daten

Die wichtigsten Daten auf einen Blick:

  • LED: 1 x Xtreme Power LED
  • Lichtstrom: Bis zu 1000 Lumen
  • Leuchtdauer: 60 Stunden
  • Leuchtweite: Bis zu 160 Meter
  • Wasserfest: Spritzwasser geschützt (IPX8)
  • Energietank: 8.14 Wh
  • Gewicht: 120 g
  • Länge: 115 mm
  • Durchmesser: 30 mm
  • Stromversorgung: 1 x CR 18650 3.7V
  • Farbe: Schwarz
  • Preis: 82,26 €
  • In der Preisklasse die beste Taschenlampe – bis 100 Euro Kaufpreis

Weitere interessante Eigenschaften und Features der F1R im schnellen Test Überblick:

Smart Light Technology: 2 Lichtprogramme und 3 Lichtfunktionen
Lichtstrom: High Power: 1000 lm / Power : 250 lm / Low Power: 10 lm
Leuchtdauer: High Power: 3 h / Power: 6 h / Low Power: 60 h
Leuchtweite: High Power: 160 m / Power: 80 m / Low Power: 20 m

Fazit – LED Lenser F1R Test

War der Vorgänger der LED Leneser F1R, die F1, schon eine sehr gute Taschenlampe, setzt sich die F1R noch einmal ein Stück weit nach oben ab. Äußerlich ist sie nur minimal gewachsen, innerlich jedoch umso mehr. 1000 Lumen und das Ausmerzen des Flackerns sprechen für sich. Diese Eigenschaften machen sie zu einer wirklichen Hochleistungstaschenlampe, denn den Ingenieuren von LED Leneser ist es gelungen, unglaublich viel Leistung in eine kleine, kompakte und dennoch sauber verarbeitete Taschenlampe zu verpacken. Bei denjenigen, die sich nicht an der fehlenden Fokussierungsmöglichkeit stören, kann die LED Lenser F1R wirklich Enthusiasmus auslösen, wie von Zweibrüder angepriesen. In dieser Preisklasse ist die F1R eine der besten Taschenlampen die man unter 100 Euro bekommen kann.

Tipp: LED Lenser F1R high Performance Line, F-Serie, 1x 18650 Li-Ion Akku 8701-R bei Amazon bestellen
  • Sichere Bestellung
  • Kostenlose Lieferung
  • Gesicherte Verpackung
  • Sehr günstiger Preis
  • Kostenlose Rücknahme
  • Zusatzgarantien möglich

(25 Kundenbewertungen)

Amazon Logo
Aktueller Preis bei Amazon: ab EUR 82,26 Details ansehen
"Die LED LENSER® F1 löste bereits bei unzähligen Anwendern einen unglaublichen Enthusiasmus aus. Durch konsequente Weiterentwicklung ist es uns nun gelungen, Effizienz und Leistung gleichermaßen beträchtlich zu steigern." Mit dieser Einleitung preist LED LENSER, Tochtergesellschaft der Zweibrüder Optoelectronics GmbH und Co.KG, seine neueste Taschenlampe an: die LED LENSER F1R. Doch hält sie auch das, was der Anbieter verspricht? Bevor es zum eigentlichen Testbericht geht, erst einmal die harten Fakten über diese Xtreme Power LED. Der Lichtstrom reicht von 10, über 250, bis zu 1000 Lumen, was für eine Leuchtweite von 20 – 160 Meter ausreicht. Die Leistung von 2200 mAh und…

Review Übersicht

Verarbeitung - 95%
UI/Bedienung - 91%
Regelung - 94%
Preis / Leistung - 92%

93%

Zusammenfassung : Im Test erreicht die F1R von LED Lenser eine Wertung von 93 Prozent bei einem Kaufpreis von etwa 100 Euro und ist damit einer der besten Lampen in dieser Preiskategorie (zwischen Allrounder und Profi-Taschenlampe).

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
93

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*